Möbelholz

Je nach Herkunft kann verarbeitetes Holz erhebliche Mengen an gesundheits- und umweltschädlichen Stoffen enthalten: Möbel bestehen aus geleimten, beschichteten und lackiertem Holz. Fensterrahmen, Außentüren und Bauholz sind mit Holzschutzmitteln behandelt, Zäune, Telegrafenmasten oder Eisenbahnschwellen sind mit Holzschutzmitteln oder Teeröl kesseldruckimprägniert, um sie witterungsbeständig zu machen. Darum ist es wichtig Altholz sachgemäß zu entsorgen, um zu verhindern, dass Schadstoffe freigesetzt werden.

Die meisten dieser Althölzer werden im Landkreis Lörrach unter dem Begriff "Möbelholz" zusammengefasst und gesammelt. Informationen zu Altholz, das nicht als Möbelholz entsorgt werden darf finden Sie hier.

Das ist Möbelholz Das ist kein Möbelholz
  • Bettrahmen aus Holz
  • Küchen- und Wohnmöbel
  • Schränke
  • Rattan- und Korbmöbel
  • Stühle ohne Polster
  • Tische
  • Parkett und ähnliche Vollholzböden
  • allgemein Hölzer aus dem Innenbereich (auch mit Farb- und Lackanstrich oder Kunststoffbeschichtung)
  • Gartenmöbel
  • Fensterläden, -rahmen
  • Konstruktionshölzer wie Dachsparren oder Holzfachwerk
  • Holzdecken
  • Rollladen
  • Jägerzaun
  • Sichtschutzzaun
  • verfaultes oder verbranntes Holz

Unsicher, wohin mit Ihrem Abfall? Unser Abfall-ABC hilft weiter!


Maße und Annahmebedingungen

Eventuell vorhandene Glaseinsätze und Spiegel bitte vorher entfernen und separat als Glas entsorgen. Auch andere Materialien bauen Sie soweit möglich aus und entsorgen sie über die entsprechende Sammlung. Metallische Kleinteile wie Schlösser oder Scharniere müssen nicht entfernt werden. Herausragende Nägel sollten aber bitte aus Gründen der Verletzungsgefahr umgelegt werden.

Annahme

Kostenlose Annahme von Möbelholz bis 1 m³ bei Straßensammlungen und auf Recyclinghöfen.

Straßensammlung

Einmal jährlich gibt es eine Straßensammlung. Bitte schauen Sie für die Termine in unseren Abfallkalender.

Stellen Sie Ihr Möbelholz am Tag der Sammlung bis 6 Uhr morgens zur Abfuhr an die Straße, jedoch nicht früher als einen Abend vor dem Sammeltermin. Ist Ihr Möbelholz am Abfuhrtag liegen geblieben? Bitte kontaktieren Sie die Abfallwirtschaft gleich am nächsten Tag.

Recyclinghöfe

Möbelholz und sperrige Hölzer aus dem Innenbereich können Sie auf den Recyclinghöfen abgeben: