Selbstanlieferungsgebühren Deponie Scheinberg

Selbstanlieferungsgebühren 2017
Gebühren
pro Tonne
Kleine Pauschale
bis ca. 100 kg
Große Pauschale
>100 kg bis <200 kg
1. Mineralische (inerte) Abfälle zur Deponierung
Bauschutt, Straßenaufbruch (nicht kohleteerhaltig), Erdaushub 34,50 € 10,00 €* 10,00 €*
Aschen, Stäube, Sand, Schlacke > 0,2 t/m³ 66,90 € 10,00 €* 10,00 €*
Aerosile, Cabosile und andere inerte Leichtstoffe <=0,2 t/m³ 491,00 € 37,00 € 74,00 €
Sonstige deponiefähige gefährliche Abfälle
(Öl verunreinigter Erdaushub, kohleteerhaltiger Straßenaufbruch, asbesthaltige Abfälle)
119,80 € 10,00 €* 18,00 €
Künstliche Mineralfasern (KMF) 180,70 € 14,00 € 28,00 €
2. Organische Abfälle zur Verbrennung
Siedlungsabfälle
sowie ähnliche Abfälle aus dem Gewerbe und der Industrie, die keine besondere Behandlung erfordern (hausmüllähnliche Gewerbeabfälle, Friedhofsabfälle, Baustellenabfälle)
199,80 € 15,00 € 30,00 €
Sperrige Abfälle, die eine besondere Behandlung erfordern 306,10 € 23,00 € 46,00 €
Klärschlamm aus industriellen ARA (entwässert) 203,70 € 15,00 € 30,00 €
Rückstände aus Sortieranlagen
ohne sperrige Komponenten und Wertstoffanteile
176,50 € 13,00 € 26,00 €
3. Vermischt (brennbar/nicht brennbar) angelieferte Abfälle 305,10 € 23,00 € 46,00 €
4. Abfälle zur Verwertung
Altholz (belastet) und Fenster (Annahme auf der Kreismülldeponie Scheinberg)
(Achtung: Je nach Marktlage kann der Preis für Altholz ggf. kurzfristig angepasst werden)
215,00 €
(180,67 € netto)
16,66 €
(14,00 € netto)
33,22 €
(28,00 € netto)
Straßenkehricht

114,00 €
(95,80 € netto)
9,52 €
(8,00 € netto)
19,04 €
(16,00 € netto)
Grünabfälle (bei Lieferung > 2 m³) (Annahme auf den Kompostanlagen Lützelschwab und Bühler, Häckselplatz Weil am Rhein-Haltingen u. Kreismülldeponie Scheinberg) 6,00 €/m3
(5,04 € netto)
---- ----
Reifen 364,26 €
(306,10 € netto)
27,37 €
(23,00 € netto)
54,74 €
(46,00 € netto)
Stand: November 2016
Hinweis: Maßgeblich ist die aktuelle Abfallwirtschaftsatzung des Landkreises Lörrach.
*Mindestgebühr gemäß Satzung