Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Die folgenden Ausführungen geben genaue Auskünfte darüber, welche Daten auf www.loerrach-landkreis.de, dem Internetangebot des Landkreises Lörrach gespeichert und wie diese Daten behandelt werden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung können im Zuge der Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten und der Implementierung neuer Technologien erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Der Landkreis Lörrach übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Angebote anderer Betreiber. Er hat auch keinen Einfluss darauf, dass andere Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Landkreis Lörrach verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die ihm Daten anvertrauen.

Die Grundlagen des Datenschutzes finden sich in den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie im  Landesdatenschutzgesetz (LDSG) und im Telemediengesetz (TMG).


Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Server-Logfiles):
  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.
Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken findet nicht statt. Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personen-bezogenen Daten gespeichert und lassen somit keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Landratsamt Lörrach werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Informationen zur sicheren, verschlüsselten E-Mail-Kommunikation mit dem Landratsamt Lörrach

Das Landratsamt Lörrach bietet Ihnen die Möglichkeit, unmittelbar und ohne weitere Infrastruktur verschlüsselt - und damit sicher - mit seinen Dienststellen zu kommunizieren. Auch sensible Informationen wie personenbezogene Daten können auf diesem Weg an Ihre Ansprechpartner in der Verwaltung übertragen und diese Daten vor unberechtigtem Einblick geschützt werden.

E-Mails werden somit mit einer gesicherten und verschlüsselten Verbindung über eine sogenannte Virtuelle Poststelle (VPS) zum Landratsamt Lörrach übertragen.  Diese VPS ist eine Kommunikationsplattform zur sicheren und rechtsverbindlichen Kommunikation nach § 3a des Landesverwaltungsverfahrensgesetz (LVwVfG).

Link zur Seite "Sicher Kommunizieren"

Annahme signierter elektronischer Post

Wegen fehlender technischer Infrastruktur für die Handhabung von E-Mails mit qualifizierter elektronischer Signatur kann das Landratsamt Lörrach zurzeit noch keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit prüfen. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die eines Schriftformerfordernisses unterliegen, d.h. der persönlichen Unterschrift (z.B. Widersprüche oder Einwendungen und Einsprüche), nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.

Sofern wir eine E-Mail nicht verarbeiten können, wird Sie der Empfänger oder die Empfängerin darüber informieren. Dieser Fall kann zum Beispiel durch Computerviren, allgemeine technische Probleme oder Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen ausgelöst werden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies

Wir verwenden auf unseren Internetseiten Cookies. Dies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern und dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können.

Auf den Einsatz der Cookies können die Nutzer selbst Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schutz der Datenübermittlung

Der Landkreis Lörrach benutzt ein sicheres Übertragungsverfahren, die sogenannte SSL-Übertragung (Secure Socket Layer), um Ihre Daten zu verarbeiten. Das heißt, dass jede von Ihnen stammende Information mit dieser sicheren Methode verschlüsselt wird, bevor sie an uns gesendet wird.

Warum verschlüsseln?

Das Internet ist ein offenes Netz. Wenn Sie Daten von einem Punkt zum andern senden, werden die Daten über viele Stationen geleitet, an denen jeweils (und ohne großen Aufwand) mitgelesen werden kann. Die Datenübermittlung im Internet ist deshalb so offen wie beispielsweise das Versenden einer Postkarte.

Der Schutz der Übermittlungswege kann in offenen Netzen nur durch Verschlüsselung erfolgen. Das heißt, die Daten werden durch ein vorher vereinbartes Verfahren so unkenntlich gemacht (verschlüsselt), dass nur der richtige Empfänger sie lesen kann. Der Schutz der Vertraulichkeit ist umso stärker, je komplizierter das Verfahren der Verschlüsselung ist.

Die Verantwortung für eine sichere Verschlüsselung tragen sowohl der Nachrichtenempfänger als auch der Sender. Wenn Sie dem Landkreis Lörrach etwas mitteilen wollen, das vertraulich bleiben soll, ist das von unserer Seite aus möglich. Es hängt aber auch von der Sicherheit Ihrer Software, namentlich Ihres Browsers ab. Datenschutz ist immer auch Selbstschutz.

Wie arbeitet SSL?

SSL ist ein Verfahren, das die amerikanische Firma Netscape entwickelt hat und in den meisten Browsern zur Anwendung kommt. Es eignet sich besonders für eine sichere Punkt-zu-Punkt-Verbindung. Nach Authentifizierung der beteiligten Rechner und Vereinbarung über Verschlüsselungsverfahren und Schlüssel werden die Daten in beiden Richtungen verschlüsselt übertragen. Das alles geschieht bei den modernen Browsern weitgehend unbemerkt, ohne dass von Ihrer Seite etwas ausdrücklich zu tun ist.

Ist SSL sicher?

SSL ist nur ein Prozedere, wie zwei Partnerrechner Vereinbarungen über eine sichere Kommunikation entwickeln. Wie untereinander kommuniziert wird, hängt stark davon ab, welche Verschlüsselungsmethoden beide kennen und wie komplex der Schlüssel ist, auf den beide sich einigen.

Die Verschlüsselungsmethoden sind in Ihrem Browser (wenn er SSL versteht) bereits eingebaut. Allerdings haben ältere Browser nur eine unzureichende Verschlüsselungsstärke. Daher ist es wichtig, dass Sie einen neueren Browser verwenden.

Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Karriere-Portal Landkreis Lörrach

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb holen wir vor Eingabe Ihrer Bewerbungsdaten Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung zum Zwecke der Durchführung der Online-Bewerbung ein.

Ihr Einverständnis erfolgt durch Setzen des Hakens auf der Einwilligungsmaske von CHECK-IN und wird von uns protokolliert. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit, d.h. auch nach Beendigung Ihrer Bewerbung einsehen. Sie können Ihre Bewerbung zudem jederzeit zurücknehmen und damit Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung und Nutzung widerrufen. Mit Rücknahme der Bewerbung werden Ihre Zugangsdaten deaktiviert. Wenn Sie Ihr Einverständnis widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline. Wir werden Ihre Daten dann nicht mehr verwenden (sperren) und nach Ende der hierfür geltenden Aufbewahrungsfristen löschen.

Ebenso verfahren wir mit Ihren Daten, wenn wir Sie für die ausgeschriebene Stelle nicht berücksichtigen konnten, ab dem Zeitpunkt einer Ablehnung Ihrer Bewerbung.

Wir sowie der von uns beauftragte Dienstleister erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Bewerbungsdaten nach den hierfür gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und ausschließlich zum Zwecke der Durchführung Ihrer Bewerbung. Sämtliche mit der Durchführung Ihrer Bewerbung eingesetzten Mitarbeiter unseres Unternehmens und des Dienstleisters sind auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG verpflichtet.

Einsatz von Cookies. Im Rahmen Ihrer Onlinebewerbung werden Cookies eingesetzt. Durch den Einsatz dieser Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert noch solche mit Ihren persönlichen Nutzerdaten verbunden. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren PC verschickt und dort meist auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Sie werden nicht Bestandteil Ihres Systems und können auch keinen Schaden anrichten. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Google Analytics

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Browser-Plugin herunterladen

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.


Quelle: Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke - I LAW it (Text angepasst durch Landratsamt Lörrach)